Autor Thema: Marantz HD-770 Bässe original ???  (Gelesen 4420 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hagu

  • Gast
Marantz HD-770 Bässe original ???
« am: Monday, 07.August.2006 | 15:59:19 Uhr »
Hallo,

habe gerade ein Paar Lautsprecher Marantz HD-770 ergattert.

Die Bässe in den meinigen 770ern sehen so aus



und der Erstbesitzer sagt dass die Bässe Original so drin waren.

Bei anderen HD-770, die ich im Netz gefunden habe sind diese Bässe drin.



Welche sind denn nun die Originale ??? Oder gab es die HD-770 in verschiedenen Versionen ???
Gibt es da vielleicht Prospekte die hier weiterhelfen können ???

Danke und viele Grüße,
Volker

Offline Captn Difool

  • hier nicht mehr aktiv
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2509
Re: Marantz HD-770 Bässe original ???
« Antwort #1 am: Tuesday, 08.August.2006 | 22:57:13 Uhr »
Hallo Volker,
ich kenne die Marantzkisten zwar nicht, aber IMHO ist es unüblich, einen Tieftöner mit Breitbandkonus in eine Mehrwegbox zu verbauen. Ich tippe eher auf einen Ersatzspeaker. Bei den preiswerten Boxen sind fast immer Chassis mit Blechkörben anzutreffen, so daß in diesem Fall auch der Aluzierring draufpaßte und daher die ganze Sache "wie gekauft" aussieht. Originale Ersatzlautsprecher sidn bei älteren Modellen kaum zu bekommen, da bliebe Dir nur noch ein paar sehr ähnlich aussehende zu finden, die auch von den Parametern passen.
Gruß
André

Michael-Otto

  • Gast
Re: Marantz HD-770 Bässe original ???
« Antwort #2 am: Wednesday, 09.August.2006 | 09:43:34 Uhr »
Hallo Volker,

die HD-770 wird in den Marantz Katalogen von 1978 bis 80 aufgeführt, bei allen die gleiche Sicke, halbrund, wahrscheinlich aus Gummi oder             ähnlich und nehme ich an, eine weiche bis mittelharte Aufhängung. Auch die DS-Serie aus jenen Zeiten hat die gleichen Bässe.
Falls der eckige Rahmen nur eine Blende ist, wurde wohl das Chassis getauscht, ansonsten wenn der Rahmen mit dem Korb verbunden ist,                 Re Coned wurde.
Allerdings sieht die Aufhängung des Chassis mit Konus auch bedeutend härter aus wie das Original und wie schon erwähnt wäre ein LS mit Mitteltonkonus für diese Box total unnötig.
Hast Du die Basschassis mal herausgeholt? Vielleicht sieht man da etwas.

Gruß

Michael-Otto

hagu

  • Gast
Re: Marantz HD-770 Bässe original ???
« Antwort #3 am: Wednesday, 09.August.2006 | 19:47:18 Uhr »
Hallo Andre,
Hallo Michael-Otto,

danke für die Antworten.

Die Chassis mit Konus sind mir selbst irgendwie suspekt gewesen, aber klingen tun sie dann doch ganz gut.

@ Michael-Otto
Die Aufhängung der Bässe ist wirklich sehr hart, dadurch bedingt ist der Bassbereich etwas zurückhaltend.
Da m.E. die Lautsprecher zu stark bedämpft sind wollte ich sie eh einmal aufmachen und dann kann ich ja mal nachsehen ob auf den Bässen ein Hersteller vermerkt ist.

Gruß,
Volker

hagu

  • Gast
Re: Marantz HD-770 Bässe original ??? GEKLÄRT
« Antwort #4 am: Thursday, 10.August.2006 | 10:31:14 Uhr »
Hallo Michael-Otto,

auf die Idee die Bässe auszubauen hätte ich wirklich selbst kommen können/müssen.

Jetzt ist alles geklärt:
Die Bässe mit Konus sind 12" Instrument Speaker SP-3051 von Monacor

Gruß,
Volker

Michael-Otto

  • Gast
Re: Marantz HD-770 Bässe original ???
« Antwort #5 am: Saturday, 12.August.2006 | 09:43:01 Uhr »
Hallo Volker,

das mit den verhaltenen Bässen ist klar, Gitarren und PA Lautsprecher sind oft gar nicht oder nur ganz dezent bedämft und für diese Box total ungeeignet.
An der Dämpfung würde ich nichts änderen, eher die Chassis eliminieren und gegen welche mit weicherer Aufhängung tauschen, es kann nur besser werden.

Gruß

Michael-Otto

Offline Captn Difool

  • hier nicht mehr aktiv
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2509
Re: Marantz HD-770 Bässe original ???
« Antwort #6 am: Saturday, 12.August.2006 | 12:02:08 Uhr »
Gitarrenspeaker sind mehr auf Mittelton und darin vorkommende Pegelspitzen optimiert.