Autor Thema: Bandtausch  (Gelesen 2699 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline andrew

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 21
  • hearing is believing
Bandtausch
« am: Sunday, 10.September.2006 | 21:32:42 Uhr »
Ich weiß nicht, ob die Idee neu ist, jedenfalls bin ich interessiert an Originalbändern mit Jazz oder Klassikaufnahmen. Studiosenkel. 2 Spur. Mono und Stereo. Alt und gut. Wer kann was anbieten und schickt mir freundlicher- und leihweise seine Bänder, oder nimmt meine leeren Bänder zum Kopieren an?

Ich selber verfüge über einiges Interessantes aus den 50-60ern des letzten Jahrhunderts von Gerry Mulligan bis Valente.
Oscar Pettiford, Hans Koller, Sun Ra usw. es gibt aber keine Liste.
mit musikalischen Grüßen

andrew

Offline hanns-d.pizonka

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 70
Re: Bandtausch
« Antwort #1 am: Monday, 11.September.2006 | 10:24:05 Uhr »
Hallo Andre und alle Mitleser,

über den Bandtausch hast (??) du eine Mail von mir erhalten.

Meine Frage nach Caterina Valente stelle ich hier nochmal zu Diskussion:

Ich bin sehr stark an der Musik von Caterina Valente interessiert. Bei 169 CDs, die heutzutage angeboten werden, bin ich überfordert (bei welchem Label war sie unter Vertrag?), was soll ich an meine Ohren lassen, damit die Enttäuschung nicht zu gross wird? Wer nennt mir Titel der CDs, die unter highfidelem Hörgeschmack akzeptabel sind, da ich sehr enttäuscht von vielen "Best of..." bin (war immer rausgeschmissenes Geld), deshalb ist natürlich auch eine Negativliste (nicht wegen der Valente, sondern wegen unerschiedlicher Aufnahmen gleicher Titel) für mich sehr wichtig (erpart mit die Zeit des Beschaffens/Kauf).  

MFG
H A N N S -D.

EDIT1
Habe in der Zwischenzeit im MUSIKFOUM meine Defizite über CV-Aufnahmen  erheblich verkleinert. Würde mich trotzdem über zusätzliche Infos freuen.
« Letzte Änderung: Tuesday, 12.September.2006 | 06:50:33 Uhr von hanns-d.pizonka »

Offline Steffen Hecking

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 97
Re: Bandtausch
« Antwort #2 am: Friday, 02.March.2007 | 10:14:35 Uhr »
Hallo andrew,

Bandtausch ist ein Prima Sache genauso wie ein Rundband ich selber habe die neue CD von The Beatles auf meiner Teac A-3340 S in Quadro aufgenommen und Ihm postalisch zukommen lassen. Das Tape "Maxell XI 35-180 B" habe nach der Aufnahme mir noch mal angehört um die Qualität der Aufnahme zu Prüfen dann mit dem Katerklebeband von BFS versehen. Das Tape in die sicherlich auch Dir bekannte Verpakung-Schachtel gelegt und mit einem gefütterten großen Briefumschlag versehen und Ihm zugesendet.
Auch wenn ich keine Gegenleistung erwarte, erwarten kann, aus was für Gründen auch immer, so meine ich habe ich Ihm eine Freude bereitet und mich wieder in Erinnerung gerufen. Was ich damit sagen will, ist auch wenn man eine aufgenommenes Tape und nicht so wie Du Originale Tape´s suchst oder Erwerben möchtest ist es doch irgendwie eine einseitiges Tun- Arbeit. Man steckt viel viel Mühe, Zeit und auch Geld in die Arbeit und keiner resp. dem der Nutznießer ist weiß es nicht zu schätzen und oder meldet sich nicht aus was für Gründen auch immer und Man selber ist dann ganz Traurig und Endtauscht.

Selber habe solche Erfahrungen gemacht und jeder andere auch, aber dennoch lasse ich mich nicht Entmutigen und mache weiter, den mir macht formulieren wir es mal so Spaß einem anderen oder Mitstreiter ne Freude zubereiten

Gruß
Steffen
 
« Letzte Änderung: Friday, 02.March.2007 | 10:16:19 Uhr von Steffen Hecking »
Heut ist nicht aller Tage, ich komme wieder keine frage ;-))

EinarN

  • Gast
Re: Bandtausch
« Antwort #3 am: Monday, 16.April.2007 | 16:52:59 Uhr »
Wer kann was anbieten und schickt mir freundlicher- und leihweise seine Bänder, oder nimmt meine leeren Bänder zum Kopieren an?
Hallo, Ich will mich da nicht Fiel Hereinmischen aber Bitte Vorsicht mit den..... KOPIEREN besonders von original Bändern und nicht nur.
Raubkopien sind eben Raubkopien egal ob Diese 50 Jahre alt sind oder 5 Monate, egal ob Band, CD oder MP3.
Bevor Iohr offen Über solche Sachen Diskutiert, Studiert ein wenig die GEMA Richtlinien um es zu Vermeiden das plötzlich Die Statsanwaltscaft auf der Matte Steht.