Autor Thema: Service Manual Luxman M-02  (Gelesen 8214 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Udo

  • Gast
Service Manual Luxman M-02
« am: Monday, 14.April.2008 | 18:53:29 Uhr »
Hallo Leute,

mein Begehr steht schon im Betreff. Wollte an dem Ding Birnchen tauschen, besser einbauen (sind keine drin) und möchte möglichst schnell zum Ziel. Das Teil ist nämlich etwas verbaut.

Danke

 :drinks:

Udo

  • Gast
Re: Service Manual Luxman M-02
« Antwort #1 am: Tuesday, 15.April.2008 | 11:45:37 Uhr »
Keiner ne Ahnung? Ich habe bis jetzt keinen Hinweis darauf gefunden, dass die VUs überhaupt beleuchtet sind, komisch.

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Service Manual Luxman M-02
« Antwort #2 am: Tuesday, 15.April.2008 | 11:52:54 Uhr »
Hi Udo,

hab's auch mal in die Suche gesetzt.....
vielleicht geht es hier zu schnell unter.....
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Armin777

  • Gast
Re: Service Manual Luxman M-02
« Antwort #3 am: Tuesday, 15.April.2008 | 11:53:07 Uhr »
Hallo Udo,

dann guck doch rein! Es gibt zwei Möglichkeiten:
außerhalb der VU`s - dann siehst Du Lampenhalter, Kabel, evtl. auch durchgebrannte Lampen.
innerhalb der VU`s - dann siehst Du zwei zusätliche Kabel zum VU gehen (also vier statt zwei).

Der Rest findet sich dann schon.

 :drinks:

Offline Lakritznase

  • The REAL Lakritznase
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 621
  • Geschlecht: Männlich
Re: Service Manual Luxman M-02
« Antwort #4 am: Tuesday, 15.April.2008 | 12:05:17 Uhr »
Gelöscht wegen Verhohnung der Moderation
Jürgen

Udo

  • Gast
Re: Service Manual Luxman M-02
« Antwort #5 am: Tuesday, 15.April.2008 | 12:15:32 Uhr »
Hab das Manual jetzt. http://safemanuals.com/user-guide-instructions-owner-manual/LUXMAN/M-02-_E# Die Lampenhalter sind leer, jemand hat die Lampen ausgebaut. Blinde Kabel zu den Haltern sehe ich nicht, wurden wohl ebenfalls entfernt. Jetzt ist die Frage, wo sind die Anschlüsse für die VU-Beleuchtung, damit man sie wiederherstellen kann?

Udo

  • Gast
Re: Service Manual Luxman M-02
« Antwort #6 am: Tuesday, 15.April.2008 | 12:29:45 Uhr »
Bilder sagen mehr, als 1000 Worte




Offline MAC

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 695
  • Geschlecht: Männlich
  • Freund der Badewanne: halt aus'm Taunus
Re: Service Manual Luxman M-02
« Antwort #7 am: Tuesday, 15.April.2008 | 12:49:32 Uhr »
Ach, hast ja schon einen Thread deswegen, da brauchen wir den anderen ja net vollmüllen  :grinser:
Gruß,

Matthias

Offline Harry Hirsch

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1715
  • Geschlecht: Männlich
    • Old Fidelity
Re: Service Manual Luxman M-02
« Antwort #8 am: Tuesday, 15.April.2008 | 15:45:53 Uhr »
Laut der Bucht Auktion haben die originalen Lampen 12V 60mA. Ist denn nirgendwo eine verdächtige Lötstelle oder ein unbenutzter Stecker?

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Service Manual Luxman M-02
« Antwort #9 am: Wednesday, 16.September.2009 | 12:44:14 Uhr »
Hi, ist das Thema immer noch akut? Wenn ja, bitte auch antworten. Dann mache ich mir die Arbeit und öffne meinen M-02 und kann dann mit einer Beschreibung weiter helfen.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

be.audiophil

  • Gast
Re: Service Manual Luxman M-02
« Antwort #10 am: Wednesday, 16.September.2009 | 13:09:03 Uhr »
Moin Klausi,

Hi, ist das Thema immer noch akut?

... ich könnte mir vorstellen, daß Udo das Thema bereits ad acta gelegt hat ... trotzdem würden wir uns hier zur Gegenüberstellung der verbastelten M-02 von Udo und Deiner Originalen über Fotos vom unmodifizierten Innenaufbau freuen ...

Laut der Bucht Auktion haben die originalen Lampen 12V 60mA.

...  .,a015 ... das Service Manual spricht bei den Lämpchen übrigens von 12V/ 100mA ...

Ist denn nirgendwo eine verdächtige Lötstelle oder ein unbenutzter Stecker?

...  .,a015 ... der obige Link zum Service Manual verrät doch eigentlich alles, was man dazu wissen müßte ...  :flööt:

... auf dem Vol-PCB gibt es eine Steckverbindung, die mit C-1 bezeichnet sein müßte ... daran werden die Lämpchen der VU-Meter angeschlosssen ...

Jetzt wären natürlich Detail-Fotos vom Vol-PCB mit der Steckverbindung C-1 und den evtl. geöffneten VU-Metern die Schau ...  .,a095


Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Service Manual Luxman M-02
« Antwort #11 am: Wednesday, 16.September.2009 | 13:18:15 Uhr »
Also das mit den 12V/60mA kann ich schon mal bestätigen. Die Lampen werden über ein relativ langes Kabel per Stecker auf den Platinen angeschlossen. Die Lämpchen selbst werden pro VU-Meter von hinten nach vorne waagerecht in die Rückseite des Messinstruments ca. 100-12 mm eingeschoben.

Es sind insgesamt 4 Lampen bzw. 2 / Anzeige. Die Lampen gibts fertig im 5.er Pack in der Bucht. Der Einbau ist aber schon was kniffliger, weil die Frontwand gelöst werden muss (nicht demontieren!). Die losen Drähtchen der Lampen werden in einen 4-pol Stecker / VU eingschoben, der dann wieder zugeklippt werden kann.

Bilder vom Innenleben werde ich bei Gelegenheit machen und hier nachlegen.

Klausi
« Letzte Änderung: Wednesday, 22.December.2010 | 19:46:30 Uhr von dcmaster »
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Service Manual Luxman M-02
« Antwort #12 am: Tuesday, 14.December.2010 | 06:21:08 Uhr »
Tja, auch wenn es schon sehr lange her ist, bleibt das Thema auch weiterhin interessant. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich es immer noch nicht geschafft habe, ein paar passende Fotos zum Thema zu machen, aber ich gelobe Besserung .,35. Wenn ich hier nach dem Umzug wieder alles ausgepackt habe, werden auch die M-02 wieder das Tageslicht sehen und dann nehme ich mir die auch vor  :-handshake:.

Dies schon deshalb, weil ich an einer der M-02 so oder so noch was machen wollte. Dazu gehören auch die besagten Lämpchen.

Klausi
« Letzte Änderung: Wednesday, 22.December.2010 | 19:47:15 Uhr von dcmaster »
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid