Autor Thema: Putzteufelchen - Wie wird welches Teil am besten sauber?  (Gelesen 17236 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Steffen Hecking

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 97
Re: Putzteufelchen - Wie wird welches Teil am besten sauber?
« Antwort #40 am: Sunday, 10.August.2008 | 17:24:15 Uhr »
Hallo Peter und die anderen,

bei meiner Teac A-3340 S ist das der geschilderte Fall dort ist das ganze Herz hinter der silbernen Platte, sprich hier kann man die Front nicht abschrauben oder sonst irgendwas ausprobieren. Wenn das gehen würde, würde ich hier euch Profis nicht fragen. Das Reinigungsmittel Viss geht zwar wenn man es auf einen Lappen macht und die endsprechenden Stellen einreibt par Minuten wartet und mit feuchten Lappen wieder abwischt ganz gut aber es ist mir zu Flüssig und die Angst ein E. Bauteil dadurch zu Beschädigen ist doch nicht von der Hand zuweisen.

Das ist mein Problem

Gruß
Steffen
Heut ist nicht aller Tage, ich komme wieder keine frage ;-))

aileenamegan

  • Gast
Re: Putzteufelchen - Wie wird welches Teil am besten sauber?
« Antwort #41 am: Sunday, 10.August.2008 | 18:33:01 Uhr »
Dann versuch den Aktivschaum - auf einen Lappen aufbringen und abwischen...

Offline rappelbums

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1143
  • Geschlecht: Männlich
  • "Gar nicht" wird gar nicht zusammengeschrieben.
Re: Putzteufelchen - Wie wird welches Teil am besten sauber?
« Antwort #42 am: Sunday, 10.August.2008 | 21:04:26 Uhr »
... dies sind ganz profane Luftunterwanderungen einer Kunststoff/Lack versiegelten Aluoberfläche mit ihren Oxidationspuren (genannt Alufraß im Volksmund).....
Wirklich helfen tut da nichts..... der stand einfach zu lange zu feucht.
Hallo Jürgen,
danke für die Erklärung. Paßt genau auf die Beschreibung. Es ist so deutlich nur bei bestimmtem Lichteinfall zu sehen. Und da der Player nicht im Wohnzimmer stehen soll, ist es auch halb so wild.
Gruß,
der rappelbums


Bildergalerie It ain't what they call Rock and  Roll

Offline JayKuDo

  • Gruß Jürgen
  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 284
  • Geschlecht: Männlich
  • wenn schon an der Nadel ....
Re: Putzteufelchen - Wie wird welches Teil am besten sauber?
« Antwort #43 am: Thursday, 04.September.2008 | 08:24:48 Uhr »
Hallo,

Sobald ich etwas kleineres (wie zb. Chinchbichsen) reinigen muss verlasse ich mich auf etwas WD40 Öl oder auch Balistol mit etwas Talkumpuder vermischt. Das ist nichtmals so arg wie Autopolitur. Damit etwas Paste anrühren (Konsistenz nach Gefühl) und dann auf einen (Schmalzbohrer liebevollt genannt) Wattestäbchen.
Hier verwende ich sowas ähnliches mit langem dünnen Holzstiel und Naturwatte? vom Gynäkologen meines Vertrauens (nein, ich bin sein Admin). Diese sind nicht löslich durch verschiedene Reinigungsmittel. Da sie schlanker gefertigt sind komme ich fast überall ran damit.

Gruß Jürgen
wenn die Fazination Technik nicht dabei wäre, hörte ich immer noch Küchenradio ;-)