Autor Thema: Suchen in der Bildergalerie  (Gelesen 1546 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline carnik

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 159
  • Acoustical 3100 /SME 3012
Suchen in der Bildergalerie
« am: Monday, 23.February.2009 | 19:02:46 Uhr »
Hallo Allerseits,

bei Recherchen in der Bildergalerie ist mir zweierlei aufgefallen:

1. Eingestellte Bilder werden vielfach nur mit dem Namen des Einstellenden nicht aber - was ich für wichtiger halte - mit einem Stichwort, wie z.B. "Kenwood KR 6600" bezeichnet.

2. Die Suchfunktion in der Bildergalerie ermöglicht es nach meiner Kenntnis nicht, nach einem bestimmten Gerät zu suchen und auf einen Klick sämtliche Bilder der gesuchten Komponente einschließlich Beschreibungen und Schaltplänen in der Galerie aufgelistet zu bekommen.

Beides würde den Nutzwert der Galerie erheblich steigern. Die Galerie Michael Otto entspricht nach meinen bisherigen kurzen Erkenntnissen dem Sucherfordernis wesentlich besser, da sie anders strukturiert ist.

Schließlich würde ich es begrüßen, wenn die Mitgliedergalerien nicht nur nach der zeitlichen Einrichtung, sondern auch alphabetisch strukturiert werden würden. Gelegentlich besteht nämlich auch mal das Bedürfnis, nach einem bestimmten User zu suchen.

Beste Grüße
Bernd 

Beste Grüße
Bernd

Kenwood Receiver TK 88, Revox-Bandmaschine A 77 MK I, Acoustical 3100 Plattenspieler mit SME-Tonarm 3012 und Tonabnehmer Shure M 75 MB, Standboxen Braun L 800 (alles 1968)

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Suchen in der Bildergalerie
« Antwort #1 am: Monday, 23.February.2009 | 20:38:12 Uhr »
Hallo Bernd,

erstmal zu 1)
    die Bildverknüpfung mit dem Namen des Einstellenden Users geschieht automatisch. Die Eingabe eines Bildnamens/Stichwortes geschieht freiwillig. Und da ist die Krux zu sehen..... Vielen ist diese Angabe zu viel Arbeit..... ich gebe auch zu, wenn ich auf einen Schwung 50-100 Bilder (wie auch schon öfters geschehen) per FTP hochlade, habe ich nicht immer die Zeit sofort die entsprechenden Namen ein zu geben. Anschließend gerät dies dann in die Vergessenheit, da bin ich ehrlich.

zu 2)
    man hat in der Suche die Möglichkeit diese auf die Dateibezeichnung auszuweiten. Wenn dann die User ihre Bilder in den Dateibezeichnungen eindeutig benennen würden würde dies viel vereinfachen.....
    weiterhin kann ein jeder User seine Bilder nicht nur in seiner eigenen "Galerie" ablegen sondern auch in den jeweiligen Geräterubriken. Somit wäre das Wiederfinden auch wesentlich einfacher für den Suchenden. Nur auch dies müsste von den Usern angenommen werden. Alternativ könnte, sofern einer der hiesigen User sich bereit fände, man Diesen in der Galerie zum Admin schalten, damit er in der Galerie die Manschaft unterstützen könnte und um die Bilder in die jeweiligen Rubriken zu verschieben.
Der Unterschied zur Galerie Michael-Otto ist der, der feineren Einteilung/Struktuierung. Da in der Galerie M-O mit wesentlich mehr Daten zu rechnen ist und die jeweiligen Firmen zu denen es "Ausstellungen" geben wird feststanden, konnte dort von vornherein für die bessere Struktuierung gesorgt werden.
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger