Autor Thema: Akai GX R 35  (Gelesen 4993 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline yogibaer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Geschlecht: Männlich
Akai GX R 35
« am: Monday, 14.June.2010 | 16:13:45 Uhr »
Hallo 

ich bin neu hier im Forum und habe dann auch gleich eine Frage. bin günstig an ein Akai GX R 35 gekommen ,habe aber nun festgestellt das das tape nur in eine richtung läuft  (Play und Rec) vielleicht kann mir ja jemand helfen.

gruss
jörg
Gruss
Jörg

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Akai GX R 35
« Antwort #1 am: Tuesday, 15.June.2010 | 00:37:50 Uhr »
Mehr Infos:
"was" bei "was" und "womit" wenn "was" "wann" ?
Du verstehst ja ?

 :_hi_hi_:

Gewerblich

Offline kuni

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 52805
  • Geschlecht: Männlich
  • Mini-Bandschneck'ler und "Quasi Neo-Luddite"
    • Kuni seine Homepage
Re: Akai GX R 35
« Antwort #2 am: Tuesday, 15.June.2010 | 08:41:57 Uhr »
 .,a015
Gruß, Kuni
..............................
http://kuni.bplaced.net/
..............................

Offline yogibaer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Geschlecht: Männlich
Re: Akai GX R 35
« Antwort #3 am: Tuesday, 15.June.2010 | 14:56:00 Uhr »
hallo

wenn ich auf die play taste für den reverse betrieb drücke dreht der linke wickeldorn kurz an bleibt aber dann stehen und die Capstan welle dreht sich auch nicht. spulen in die richtung geht.

gruss
jörg
Gruss
Jörg

Offline garlock

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 69
  • Geschlecht: Männlich
Re: Akai GX R 35
« Antwort #4 am: Tuesday, 15.June.2010 | 21:15:01 Uhr »
Villeicht ist der Riemen etwas loose oder die Wendemechanik schwergängig durch verharztes Fett !

Versuche doch mal den A/W Kopf vorsichtig (nicht mit Gewalt) mit der Hand zu drehen.

mfg

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Akai GX R 35
« Antwort #5 am: Tuesday, 15.June.2010 | 22:58:10 Uhr »
Nur Riemen fertig....diese ersetzen.

Das "Knack-knack" der Plunger kommt von der Steuerelektronik, die "keine Umdrehung" detektiert  :-handshake:

Gewerblich

Offline yogibaer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Geschlecht: Männlich
Re: Akai GX R 35
« Antwort #6 am: Wednesday, 16.June.2010 | 14:20:43 Uhr »
Hallo

zu garlock

der kopf dreht sich , ist wohl ok

zu m_ETUS_alem

wird wohl der Riemen sein , wo bekomme ich den her und wie baue ich den ein ( Laie) was das betrifft.
Gruss
Jörg

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Akai GX R 35
« Antwort #7 am: Wednesday, 16.June.2010 | 23:33:12 Uhr »
Oft werden Riemenset´s in der Bucht angeboten.
Also nicht nur den "schlappen, sondern alle ersetzen.
Riemen ersetzen nur mit Zwischenplatte von hinten lösen, daher besser LW ausbauen.
Wenn Du angst davor hast, bringe es zur Werkstatt Deines Vertrauens oder Fotografiere jeden Schritt beim demontieren.
(Und Finger vin den Kopfschrauben lassen!!!)

Gewerblich