Autor Thema: Unbekannter Tonabnehmer an Marantz TT 2000  (Gelesen 2890 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 881
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Unbekannter Tonabnehmer an Marantz TT 2000
« am: Sunday, 19.December.2010 | 19:07:16 Uhr »
Hallo,
mein Bekannter meint es wäre der Originale TA. vom TT 2000 und er sucht die Ersatznadel

Auf der Nadel Steht : E 100, das E ist mit einem kleinen Bogen nach links verziert, außerdem steht die Bez E 100 auf dem Kopf.
könnte das ein Empire TA sein?

bild kommt morgen!

Danke!
Stereo: Quad 33, 34, 405, FM-3, NAD CD,
 Thorens Td 165 mit M20E, TD 150 mit  TP 13 , TD 170 mit TP 11, Telefunken 600 mit Thorens TP 13,
Kenwood KD 2055, Kenwood KA-801, KT 600,  klipsch Rb 25, Grundig Box 3600 usw

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Unbekannter Tonabnehmer an Marantz TT 2000
« Antwort #1 am: Monday, 20.December.2010 | 19:48:42 Uhr »
Ja, ich denke das ist eine original MARANTZ-Nadel.

Das E steht-wohl-für elliptisch.
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 881
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Re: Unbekannter Tonabnehmer an Marantz TT 2000
« Antwort #2 am: Tuesday, 21.December.2010 | 16:54:05 Uhr »
Danke Compu doc,
habe in div. EBAY shops keine pass. Nadel gefunden und ihm jetzt das Stanton 500 a montiert.

gruß
Stereo: Quad 33, 34, 405, FM-3, NAD CD,
 Thorens Td 165 mit M20E, TD 150 mit  TP 13 , TD 170 mit TP 11, Telefunken 600 mit Thorens TP 13,
Kenwood KD 2055, Kenwood KA-801, KT 600,  klipsch Rb 25, Grundig Box 3600 usw

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Unbekannter Tonabnehmer an Marantz TT 2000
« Antwort #3 am: Tuesday, 21.December.2010 | 21:06:11 Uhr »
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.