Autor Thema: Lautsprecherrisse  (Gelesen 2947 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Phonohengst

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 126
Lautsprecherrisse
« am: Friday, 24.June.2011 | 16:25:11 Uhr »
Hallo!

Ich habe heute diesen Lautsprecher bekommen und gesehen das er 1 Riß im Hochtonkegel hat und einen kleinen am Rand außerdem solche Flecken drauf.
Habe noch keinerlei Erfahrung mit Lautsprecherbasteleien...

Danke euch.

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Lautsprecherrisse
« Antwort #1 am: Friday, 24.June.2011 | 19:02:59 Uhr »
Ein Kollege aus dem HIFI-Forum hat den gleichen Lautsprecher mit dem selben Problem, vllt. könnt ihr euch ja zusammentun.

Wegen <~~~STEREO~~~>  :grinser:
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Lautsprecherrisse
« Antwort #2 am: Friday, 24.June.2011 | 19:45:42 Uhr »
Hallo Phonohengst,

also den Riss am Trichter kannst Du mit etwas Ponal wieder stabil verbinden. Ponal deshalb, weil es auch etwas ins Material eindringt und somit eine größere Festigkeit mit sich bringt.

Der Aussenrand sieht mit nach Schaumstoff aus, aber bei dem Foto kann ich das nicht sicher sagen. Wenn das Schaum ist, muss der komplett ersetzt werden. Fragt sich dabei aber, ob man diese Sicken bekommt, weil es auf dem Foto so aussieht, als wäre sie förmlich "plan". Das aber kann ich mir bei einem Lautsprecher nun gar nicht vorstellen, zumal der dann irgendwann mal reißen müsste. Kannst Du da mal ein Bild mit einer etwas seitlicheren Ansicht machen? Dann könnte man weit mehr oder genauer sagen, was geht.

Die Fleckendürften nichts ausmachen, wenn sie nicht gerade mit Lösungsmitteln entstanden sind.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Lautsprecherrisse
« Antwort #3 am: Friday, 24.June.2011 | 19:54:17 Uhr »
Ein Kollege aus dem HIFI-Forum hat den gleichen Lautsprecher mit dem selben Problem, vllt. könnt ihr euch ja zusammentun.

Wegen <~~~STEREO~~~>  :grinser:
Hi Robert,
wenn ich mir dort die Bilder ansehe, ist das nicht nur der "gleiche", sondern sogar exakt der "selbe". Es kann kein Zufall sein, wenn bei beiden "verschidenen" Chassis exakt die gleichen Randverfärbungen und die exakt die gleichen Risse im Material vorhanden sind. Ich denke, hier handlet es sich um ein und den selben Lautsprecher.

So gesehen, könnte ich mir auch nicht vorstellen, dass sich die "beiden nicht zusammentun" können, weil es vermutlich ein und die selbe Person ist. Ist nur eine Vermutung.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Lautsprecherrisse
« Antwort #4 am: Friday, 24.June.2011 | 21:40:43 Uhr »
Ach  :grinser:..........Klaus!!!  .,a095 alter Durchblicker
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Lautsprecherrisse
« Antwort #5 am: Friday, 24.June.2011 | 21:42:27 Uhr »
Naja, wat soll ick machen, det is eben so wie det is wa :grinser: :_55_:
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid