Autor Thema: ReVox B795  (Gelesen 7663 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline honestjoe

  • Jäger & Sammler & Hörer
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 40
  • Geschlecht: Männlich
ReVox B795
« am: Wednesday, 02.November.2011 | 17:11:33 Uhr »
Hallo High-Fidelisten,
ich hätte die Möglichkeit einen ReVox B795 in makellosem Zustand, Top Gepflegt für ca.150-200 Euronen zu erstehen. Ich hab mir das Teil selbst noch nicht angeschaut oder getestet.
Vorausgesetzt, daß das alles ohne Probleme funktioniert- kann man das Teil zu dem Preis erstehen oder noch zu teuer? Ich hab da wirklich schon ganz unterschiedliche Preisvorstellunen gesehen, bis hin zu 1.700,- bei ipeh zum Beispiel...
Was tun? Hab noch ne knappe Woche Zeit zu testen und mich zu entscheiden...
Eh es aber hier .,35`oder  .,c045 für meine Unwissenheit hagelt: ja ich bin noch nich solange wieder im Vinylbereich zugange .,a015

Vielen Dank auch nochmal an der Stelle zur Hilfe bei meinem ersten Eintrag, bin leider nur selten i.d.Lage hier zu verweilen :_55_:

@ Hr. Heiliger: Ich bin dran an den Bildern zu den RFT Geräten... .,045 ;0009 .,c045 :0keule
Qualität ist für mich hörbar!
Ausschließlich messbare Referenzen interessieren mich nich...

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: ReVox B795
« Antwort #1 am: Wednesday, 02.November.2011 | 18:07:20 Uhr »
Hi Joe,

zu dem preis heißt es zuschlagen, wenn er Technisch in Ordnung ist und das Nextels nicht gerade klebt wie die Seuche.

Nochj eins hier sind wir beim Du und dabei wollen wir's auch belassen.  .,d040
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline honestjoe

  • Jäger & Sammler & Hörer
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 40
  • Geschlecht: Männlich
Re: ReVox B795
« Antwort #2 am: Thursday, 03.November.2011 | 11:20:54 Uhr »
Jawoll, mein General, schlage zu! :0keule

Aber was zum Kuckuck is n ä Nextels? .,a015
Qualität ist für mich hörbar!
Ausschließlich messbare Referenzen interessieren mich nich...

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: ReVox B795
« Antwort #3 am: Thursday, 03.November.2011 | 11:28:36 Uhr »
Hi Joe,

frag nicht, was Nextel ist, sondern schlag erst mal zu! Später wirst Du schon erfahren was das für ein Zeug ist. Wenn Du das Ding aber nicht willst, gib mir die Quelle und ich schnappe mir das Ding. :flööt: Eigentlich brauche ich den ja gar nicht, weil ich auch so schon genug habe :-handshake:. Also lasse ich Dir das Schmuckstück. Und nun geh' los und hole Dir den Revox. .,111

Sobald Du damit zurück bist, darfst Du erstmal Bilder machen und hier zeigen. Wir stehen hier in voller Erwartung. :_55_:

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline honestjoe

  • Jäger & Sammler & Hörer
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 40
  • Geschlecht: Männlich
Re: ReVox B795
« Antwort #4 am: Thursday, 03.November.2011 | 13:32:57 Uhr »
Ach so, muß ich hier also auch noch arbeiten oder was? ;0003
Naja, ich geh mal los und teste und sobald ich Bilder habe melde ich mich zurück.
Sollte was an dem Teil im A...sein wird es bestimmt im "Ichverkaufwas" Threat zu lesen sein...Kann nicht Basteln ;ich?-außer mit meinen Kindern.

Bis dahin
der ehrliche Johann  ;0006

@Meister Heiliger: das ist der Typ mit dem ganzen RFT Sammelsurium, da gibts dann also auch Bilder davon :foto01
Qualität ist für mich hörbar!
Ausschließlich messbare Referenzen interessieren mich nich...

Offline honestjoe

  • Jäger & Sammler & Hörer
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 40
  • Geschlecht: Männlich
Re: ReVox B795
« Antwort #5 am: Thursday, 03.November.2011 | 17:02:09 Uhr »
So, ich nochmal mit der Bitte um mehr Info. .,d040
Habe gerade mit dem (Zwischen-)Verkäufer gesprochen und erfahren das sich der Preis wahrscheinlich erhöhen wird. :_aggressive: Warum auch immer, keine Ahnung.
Deswegen meine Frage: Bis wohin kann man denn gehen? Zustand ist soweit einwandfrei technisch als auch optisch, nur die Nadel könnte wohl mal Ersatz brauchen, laut Auskunft des bisherigen Besitzers. Er hatte das Teil seit irgendwann `80 inne Schrankwand und zuletzt seine Plattensammlung(ca.300 St.) digitalisiert

Wohl bemerkt:ich selbst hab das Teil noch nicht gesehen ;ich?

Also, Hüülfää! und Danke  :_hi_hi_:
Qualität ist für mich hörbar!
Ausschließlich messbare Referenzen interessieren mich nich...

Offline hifikauz

  • Lautloser Hifi-Jäger
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 714
  • Über Hifi kauze ich nur im New Hifi-Classic!
Re: ReVox B795
« Antwort #6 am: Thursday, 03.November.2011 | 19:39:08 Uhr »
Dann liest der jetzige Besitzer vielleicht hier oder anderorts mit.
Oder er hat in anderen Foren die Frage gestellt, was man mit dem 795 wohl erzielen kann.
Viele Grüße,

Käuzchen

Offline Eisenhans

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 83
Re: ReVox B795
« Antwort #7 am: Thursday, 03.November.2011 | 22:18:57 Uhr »
Kommt auf das eingebaute System an, nicht für alle gibt es eine neue Nadel.

Offline honestjoe

  • Jäger & Sammler & Hörer
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 40
  • Geschlecht: Männlich
Re: ReVox B795
« Antwort #8 am: Monday, 14.November.2011 | 12:30:41 Uhr »
Hi Joe,

zu dem preis heißt es zuschlagen, wenn er Technisch in Ordnung ist und das Nextels nicht gerade klebt wie die Seuche.

Nochj eins hier sind wir beim Du und dabei wollen wir's auch belassen.  .,d040

So, B795 is angekommen(nach langem hin und her) und das ganze für ne gerade mal 3stellige Zahl im Geldmitteltransfer. Erster Versuch-Kiste läuft! :_good_:

Problem: ca. 35 Jahre Intensivraucherhaushalt raucher01 (... das Nextels nicht gerade klebt wie die Seuche...) und ne Vorrichtung zum Plattenreinigen, die sehr ulkig, aber auch nicht original aussieht. ;0003(wahrscheinlich im Nachgang selbstmontiert). .,a015
Bilder folgen :foto01
Qualität ist für mich hörbar!
Ausschließlich messbare Referenzen interessieren mich nich...

Offline honestjoe

  • Jäger & Sammler & Hörer
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 40
  • Geschlecht: Männlich
Re: ReVox B795
« Antwort #9 am: Thursday, 17.November.2011 | 00:37:53 Uhr »
Hi Joe,

zu dem preis heißt es zuschlagen, wenn er Technisch in Ordnung ist  .,111


Was sehr unerfreuliches- :wallbash :cray: :_sorry:

Dreher vorhin zum ersten mal mit Platte bestückt (L. Cohen-"Death of a ladies man", aber daran wird`s wohl eher nich liegen) und nach ca. 5min gab das hochgelobte Dreherchen ein Geräusch, als würde knisterndes Papier durch die Nadel gezogen werden, von sich, begleitet von üblem Gestank nach altem Zigarettenrauch und verschmortem irgendwas(widerlich auf jeden Fall) begleitet von sich lustig kräuselnden Rauchwölkchen aus dem hinteren teil des Drehers, oberhalb da wo das Netzkabel entspringt. Platte hat sich aber derweil munter weitergedreht und war durchaus auch noch zu hören.
Was war denn das? Kann es daran liegen das man einen Revox sich nicht den Strom vom Receiver holen lässt?  :wallbash Hat`s das Netzteil erledigt?
Wie bekomm ich das Teil auf um mal nachschauen zu können? .,a015

Bitte erstmal noch keine Kondolenzschreiben an mich, lieber technische Ratschläge, Anleitungen etc. und Beruhigungsversuche à la " Ach das, na das ist nüscht weiter Schlimmes..."

Besten Dank schonmal .,d040
HOJO
Qualität ist für mich hörbar!
Ausschließlich messbare Referenzen interessieren mich nich...

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: ReVox B795
« Antwort #10 am: Thursday, 17.November.2011 | 01:30:29 Uhr »
Hi Joe,

dabei ist dies wirklich nichts schlimmes....... da hat's Dir einen Rifa zerlegt..... die sind dafür bekannt das die zuerst knistern, wenn sie splittern, dann an fangen zu stinken und gleichzeitig Rauchzeichen geben.

RiFa's sind Entstörkondensatoren die zur Funkenvermeidung meist an Relais oder Schaltern sich befinden, wo dann meist auch 230V anliegen.....

und so sieht so ein Teil aus.....
Bild von Earny aus einem B-791....
 Lies Dir dazu mal den Bericht von Earnys 791er durch.....
http://new-hifi-classic.de/forum/index.php?topic=5124.0
der 791 und der 795er sind fast baugleich und daher kannst Du Dich an Earnys Bericht halten zur Reparatur.

wenn Du aber zusätzlich das SM haben willst bitte PN an mich Joe.




Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline honestjoe

  • Jäger & Sammler & Hörer
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 40
  • Geschlecht: Männlich
Re: ReVox B795
« Antwort #11 am: Thursday, 17.November.2011 | 22:16:26 Uhr »
Hi Joe,

dabei ist dies wirklich nichts schlimmes....... da hat's Dir einen Rifa zerlegt..... die sind dafür bekannt das die zuerst knistern, wenn sie splittern, dann an fangen zu stinken und gleichzeitig Rauchzeichen geben.

der 791 und der 795er sind fast baugleich und daher kannst Du Dich an Earnys Bericht halten zur Reparatur.

wenn Du aber zusätzlich das SM haben willst bitte PN an mich Joe.

Hallo Jürgen,

na da bin ich aber erstmal erleichtert.  .,d040 Kann das was damit zutun haben, daß ich Ihn über den Marantz mit Strom versorgt habe? Unwahrscheinlich, oder? Wird wohl eher der  zahn der Zeit nach soundsoviel Betriebsstunden gewesen sein.
Danke für s erste und wenn ich Fragen haben sollte geh ich euch einfach wieder auf den Beutel...

der ehrliche




der Lesbarkeit wegen .....
Quotetags bereinigt
Jürgen
« Letzte Änderung: Thursday, 17.November.2011 | 22:19:37 Uhr von Jürgen Heiliger »
Qualität ist für mich hörbar!
Ausschließlich messbare Referenzen interessieren mich nich...

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: ReVox B795
« Antwort #12 am: Thursday, 17.November.2011 | 22:22:01 Uhr »
Hi Joe,

dies hat nichts mit dem Marantz zu tun....... die Rifas sind dafür bekannt dass sie in die Jahre kommen.... und dies in allen Geräten in denen sie verbaut sind.
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: ReVox B795
« Antwort #13 am: Thursday, 17.November.2011 | 22:25:27 Uhr »
Jürgen, schreib doch nicht sowas...natürlich hat das mit Marantz zu tun...und nur mit Marantz  :_55_:

Gewerblich

Offline honestjoe

  • Jäger & Sammler & Hörer
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 40
  • Geschlecht: Männlich
Re: ReVox B795
« Antwort #14 am: Sunday, 20.November.2011 | 21:42:16 Uhr »
Jürgen, schreib doch nicht sowas...natürlich hat das mit Marantz zu tun...und nur mit Marantz  :_55_:

soso, na dann versuch ich s halt nochmal mit meinem alten harman. wer`n ja seh`n  .,111
Qualität ist für mich hörbar!
Ausschließlich messbare Referenzen interessieren mich nich...