Autor Thema: AKAI AP 306c  (Gelesen 8418 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RG 9 Jünger

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Männlich
AKAI AP 306c
« am: Thursday, 14.August.2008 | 22:22:06 Uhr »
Hallo Ihr!

Den Spieler habe ich zum Geburtstag geschenkt bekommen!
Ich hatte Ihn 1987 schon mal und war schon damals überrascht wie gut der geht!

Hat einer ne Meinung über Ihn, oder Informationen?

Ich habe gelesen, das es hier mal einen Thread gegeben haben soll.

 
Gruß,
Christian

Nottingham Spacedeck 1, Spacearm 1, , Sonus Formula 4 MkIII, Benz Micro Glider L, Empire 999E/X, Dr.Fuss Netzteil, Lector Phono RIAA MM 70, MBL 301, Symphonic Line RG9 Mk3 (96'er), Marantz CD 17 Mk2, RG142 Cinch, Straight Wire Helical Netz, Refcon "Reference"

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: AKAI AP 306c
« Antwort #1 am: Thursday, 14.August.2008 | 22:28:15 Uhr »
Hi,

einen eigenständigen Thread wäre zuviel gesagt.....

aber hier ist einiges zu finden....
http://new-hifi-classic.de/forum/index.php?topic=778.msg10372#msg10372
und folgende....

Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Udo

  • Gast
Re: AKAI AP 306c
« Antwort #2 am: Thursday, 14.August.2008 | 22:28:48 Uhr »
Den Thread gibt es hier: http://www.hifi-forum.de/viewthread-26-6633.html

Ich habe den seinerzeit für Tobi abgeholt.

wattkieker

  • Gast
Re: AKAI AP 306c
« Antwort #3 am: Thursday, 14.August.2008 | 22:30:03 Uhr »
http://telefunken.te.funpic.de/akai79/

Tobias (hier im Forum bekannt als Tobi, das Boxenluder) hat oder hatte den Akai 306.

Offline RG 9 Jünger

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Männlich
Re: AKAI AP 306c
« Antwort #4 am: Thursday, 14.August.2008 | 22:31:46 Uhr »
WOW, Danke euch! :_good_:

Das ging ja fix!


Gruß,
Christian
Gruß,
Christian

Nottingham Spacedeck 1, Spacearm 1, , Sonus Formula 4 MkIII, Benz Micro Glider L, Empire 999E/X, Dr.Fuss Netzteil, Lector Phono RIAA MM 70, MBL 301, Symphonic Line RG9 Mk3 (96'er), Marantz CD 17 Mk2, RG142 Cinch, Straight Wire Helical Netz, Refcon "Reference"

Don Tobi

  • Gast
Re: AKAI AP 306c
« Antwort #5 am: Tuesday, 19.August.2008 | 08:54:39 Uhr »
Hallo,

noch mal als Ergänzung:

Der AP 306 C ist ein typischer Vertreter seiner Zeit: Solides, wertiges DD-Laufwerk der Mittelklasse mit guten Tonarm. Da gibt es nix zu meckern.
Jürgen hatte irgendwo einen Test mit Mittelklasse DDs veröffentlicht. Da war der Akai mit sehr guten Messergebnissen auch dabai.

Zudem gefällt mir das eigenständige Design.

Ich hatte ihn sogar mit Original Headshell und TA. Ich habe mir eine neue Nachbaunadel besorgt und er klang damit sehr passabel!

Zur Zeit spielt er als Dauerleihgabe bei einem Freund, dessen Vinyl-Begeisterung aufgrund eines Billig-Lencos zurück ging...da müsste ich handeln :smile.
Weggeben würde ich den Akai nicht.

Ich habe übrigens iregendwas mit 30 € bzahlt. Hinzu kam die Nadel mit nochmal 30 €. Kürzlich ging einer bei einer Versteigerung von Brent für 130 weg!

Sehr schöner Dreher finde ich !

Don Tobi

  • Gast
Re: AKAI AP 306c
« Antwort #6 am: Tuesday, 26.August.2008 | 17:45:43 Uhr »
Noch eine Ergänzung zum Tonarm.

Brent gab mal im HF den Hinweis, dass der Tonarm des Akai sehr dem ADC-Accutrac 4000 ähnelt. Es scheint sich um ein Derivat des ADC zu handelt. Daten zum ADC habe ich aber leider auch noch nicht gefunden.

Noch etwas: In dem von Jürgen veröffentlichten Test der Mittelklasse-Dreher ist ein kleiner Hinweis, dass die Gummimatte des Akai eine Einstelllehre für den Überhang hat. Dies habe ich damals leider nicht bemerkt. Vereinfacht die Systemeinstellung aber ungemein!

Offline RG 9 Jünger

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Männlich
Re: AKAI AP 306c
« Antwort #7 am: Wednesday, 27.August.2008 | 18:04:56 Uhr »
Hallo Tobi........Danke!

Die kleine Einstellschablone ist auf der Rückseite der Matte!
Leider ist bei meinen keine dabei!

ADC...................hmmm, sieht echt so aus!
Gruß,
Christian

Nottingham Spacedeck 1, Spacearm 1, , Sonus Formula 4 MkIII, Benz Micro Glider L, Empire 999E/X, Dr.Fuss Netzteil, Lector Phono RIAA MM 70, MBL 301, Symphonic Line RG9 Mk3 (96'er), Marantz CD 17 Mk2, RG142 Cinch, Straight Wire Helical Netz, Refcon "Reference"