Autor Thema: Schreinermeister Ludwig Kreuder  (Gelesen 16015 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ferguson 3930

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 201
  • Benutzerkonto auf eigenen Wunsch ruhend
Schreinermeister Ludwig Kreuder
« am: Sunday, 04.November.2007 | 14:19:59 Uhr »

Hallo!

Wie nimmt man eigentlich Kontakt zu diesem Mann auf? Auf laufende Auktionen betreffende mails und auf private mails reagiert er nicht. :_thumbdown_:

Es scheint sich zu lohnen, sich nachdrücklich um seine Gunst zu bemühen, seine Gehäuse sollen fantastisch sein.

Christoph

aileenamegan

  • Gast
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #1 am: Sunday, 04.November.2007 | 14:26:25 Uhr »
Die Gehäuse sind ohne Frage handwerklich erstklassig erstellt und jeden Euro wert. Das muss man so festhalten. Ich habe schon einige bei Helmut (Ruesselschorf im HF)
bewundern können.
Aber leider ist der Mann in der tat nicht so einfach zu erreichen - das hört man immer. Helmut schafft es immer wieder - liegt es daran, dass er immer einen ganzen SchwungHäuschen abnimmt?

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #2 am: Sunday, 04.November.2007 | 14:44:39 Uhr »
Hi Christoph,
Der Ludwig macht ja nicht nur Gehäuse vom Feinsten. Ich habe 2003 ein paar Gehäusefüße bei ihm erstanden, die es auch in sich haben. Die sehen nicht nur erstklassig aus, sie haben auch aus technischer Sicht ihre Vorteile. Gute Bedämpfung dank zweierlei Materialien und durch eine Filzunterlage auch noch einen Kratzschutz. Bilder? Ja, hier im Anhang. In dem Beispiel am Servo meiner RS1B. Sieht einfach klasse aus und unterstreicht die Wertigkeit der Geräte.

Alles nette
Klausi
« Letzte Änderung: Sunday, 04.November.2007 | 14:46:45 Uhr von dcmaster »
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline Ferguson 3930

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 201
  • Benutzerkonto auf eigenen Wunsch ruhend
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #3 am: Sunday, 04.November.2007 | 15:50:19 Uhr »

Das sind aber wirklich sehr feine Füsse, das Material wirkt hochexklusiv. Das Gerät zeugt vom ästhetischen Feinsinn des Besitzers! .,34 .,34 .,34

Mein Geräteschwerpunkt liegt ja nicht bei den Marantz, aber mindestens ein oder zwei sollte man auch als Nicht-Marantz-Maniac doch haben, und so nenne ich neben einem CD 73 auch einen kleinen schwarzen 1090 mein Eigen. Da die von Kreuder angebotenen Gehäuse recht dunkel sind, müsste ich eines aus etwas hellerem Holz haben, da das Gerät sonst in meinen Augen zu finster wirkt. Sowas hätte ich gerne mit Kreuder besprochen, aber... siehe oben...

Viele Grüsse an alle

Udo

  • Gast
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #4 am: Sunday, 04.November.2007 | 18:26:03 Uhr »
Der Mann ist halt Handwerker und kein Kaufmann, sonst würde er sich mehr um seine Kunden bemühen. Ich hatte auch schon einen Marantz in einem Kreudergehäuse nicht schlecht, aber ein anderer Schreiner sollte das auch hinbekommen.  :drinks:

Offline classic.franky

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1102
  • Plastic
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #5 am: Tuesday, 06.November.2007 | 16:03:22 Uhr »
Der Mann ist halt Handwerker und kein Kaufmann...

schlecht für ihn .,12 habe mal gelesen nur per TELEFON .,43
,¸¸,ø¤º°`°º KLICK KLACK º°`°º¤ø,¸¸,

Offline Rollo

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 504
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #6 am: Tuesday, 06.November.2007 | 16:31:04 Uhr »
Hallo,

jeder Tischler - Schreiner macht das....

und die meisten sogar sehr gerne da

1.
so Funierabfälle zu Geld gemacht werden können

2.
da meistens ja kein Zeitdruck herrscht können sie sich die Arbeit in eine Flaute verlegen...

Einfach mal mit dem alten Gehäuse zum Tischler - Schreiner um die Ecke und ein Angebot angefragt und dabei sich die unterschiedlichen Holzarten vorlegen lassen....und dann kann das so aussehen:


 

Offline classic.franky

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1102
  • Plastic
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #7 am: Tuesday, 06.November.2007 | 16:35:25 Uhr »
habe mal für den PIONEER SA-9800 nach gehäuse preisen gefragt .,43 -> wollten um die 400€ :_24_:

...und dann kann das so aussehen...

wie teuer war das gehäuse :Fragezeichen:
,¸¸,ø¤º°`°º KLICK KLACK º°`°º¤ø,¸¸,

Offline Rollo

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 504
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #8 am: Tuesday, 06.November.2007 | 16:41:42 Uhr »
Da hast Du wohl nicht lieb gefragt .,35

Preis:
Mischkalkulation: Mehrere Gehäuse teilweise nachgebaut,teilweise neu funiert,
In diesem Fall habe ich Funier selbst besorgt und geliefert....ich schätze erheblich günstiger als die LK Preise....die in den letzten 2 Jahren doch dramatisch angestiegen sind....wenn du nachsiehst dann würde ich sagen es hat soviel wie die allerersten LK Gehäuse ohne Versand gekostet....

 :drinks:

Offline classic.franky

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1102
  • Plastic
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #9 am: Tuesday, 06.November.2007 | 16:48:02 Uhr »
jep hatte bloß mal schnell angefragt: KORPUS + FURNIER + LÜFTUNGSGITTER




habe das hier gefunden lieber rollo :grinser:

Zitat von: loewe696
...bei etwa 150€ liegen...
,¸¸,ø¤º°`°º KLICK KLACK º°`°º¤ø,¸¸,

Offline Rollo

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 504
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #10 am: Tuesday, 06.November.2007 | 17:12:41 Uhr »
Ich kann mich an Preise weit unter 100 € erinnern.....ist ja sein gutes Recht seine Preise so zu nehmen wie er es für Richtig hält....

Noch einmal der Tipp...es gibt überall Berufs und Fachschulen..( da werden auch die Meister ausgebildet ) eine Anfrage ans schwarze Brett und das fluppt....ohne das man solche Sachen quer durch die Butnik schicken muss...Einfach mal um die Ecke gehen und fragen.....

 
 :drinks:

Offline classic.franky

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1102
  • Plastic
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #11 am: Tuesday, 06.November.2007 | 18:09:17 Uhr »
ich sag ja nix aber um dir 400€ ist echt happig .,43 um die 150€ ist ok!
,¸¸,ø¤º°`°º KLICK KLACK º°`°º¤ø,¸¸,

aileenamegan

  • Gast
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #12 am: Tuesday, 06.November.2007 | 18:17:10 Uhr »
Wenn es eine Gehäuseanfertigung ist - und kein Furnieren eines vorhanden, bereits vorbehandelten Gehäuses, dann geht der Preis absolut in Ordnung. Bei gebrauchten Gehäusen wird es schnell teurer, da altes Furnier/Folie erst mühselig entfern werden müssen, das Gehäusen kann nicht in die Furnierpresse etc. Insofern werden lieber neue Gehäuse gefertigt... von der schreinerden Zunft.

Offline Ferguson 3930

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 201
  • Benutzerkonto auf eigenen Wunsch ruhend
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #13 am: Sunday, 23.December.2007 | 18:24:00 Uhr »
Hier mein Weihnachtsgeschenk für mich - ein Marantz 1090 in Eschenholzgehäuse, Furnier/Maserung selbst ausgesucht. NICHT von Kreuder!!!

Allen ein schönes Weihnachtsfest und und ein gutes neues Jahr...

Christoph

sorry für die megamiese Bildqualität!

Offline Bodi_061

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 768
  • Geschlecht: Männlich
  • Artwork 1995©FZ
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #14 am: Sunday, 23.December.2007 | 18:49:51 Uhr »
Hallo Christoph,

schöner Amp! :_good_: Schade das man auf dem Foto die ganze Pracht nicht so erkennen kann!

 :drinks:
- We sound better! -

Offline jan.s

  • USER Account ruhend
  • *
  • Beiträge: 1661
  • Geschlecht: Männlich
  • Röhrenungläubiger
    • dasisi Datenschutz
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #15 am: Sunday, 23.December.2007 | 19:52:04 Uhr »
sieht ja schick aus, aber...

original ist sowas dann natuerlich nicht mehr.
ist fuer mich in etwa so, als wenn man bei nem klassiker aus den 70ern die anzeigen auf blaue leds umruestet.
sowas ist dann keine restauration, sondern ein umbau. damit wird aus einem klassiker ein umgebautes geraet mit klassischen wurzeln. ein klassiker ist es dann nicht mehr
Gruss
jan

Offline Harry Hirsch

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1715
  • Geschlecht: Männlich
    • Old Fidelity
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #16 am: Sunday, 23.December.2007 | 19:59:24 Uhr »
Solange das Gerät selber nicht verändert wird ist ein neues Gehäuse unkritisch.  .,c045

Offline Ferguson 3930

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 201
  • Benutzerkonto auf eigenen Wunsch ruhend
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #17 am: Sunday, 23.December.2007 | 21:47:18 Uhr »
Hallo Christoph,

schöner Amp! :_good_: Schade das man auf dem Foto die ganze Pracht nicht so erkennen kann!

 :drinks:

Schön, dass er dir gefällt!

Kleine Gedenkminute vorgestern??? (Zappas Geburtstag)

@ jan s.

Ich finde, dass jeder Marantz ohne Gehäuse UNFERTIG aussieht, und zu einem schwarzen Gerät passt nun einmal kein Original-Nussbaum-Gehäuse.

So! Was tun sprach Zeus? Antwort: Siehe Bild.

Den Originalitätsfanatismus kenne ich. Ich besitze einen alten Audi und drei alte NSU. Alles original, alles in Ordnung. Da darf mein kleiner Marantz ruhig etwas unkorrekt sein. Das erlaube ich ihm, er fühlt sich übrigens in seinem feinen neuen Zuhause pudelwohl. Glaube ich ihn sagen hören.

Und die blauen leds überlassen wir grosszügig dem Proll... am Manta...

 :drinks:


Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #18 am: Sunday, 23.December.2007 | 22:01:32 Uhr »
..........die Hauptsache ist doch,daß Dir das helle Holz gefällt,oder?

............auch wenn es-zumindestens auf dem Bild-so ausschaut,als wäre da ein Glas Cola umgefallen.  ;0001

Ein schickes Deckchen oben drauf,da friert er auch nicht so,.......in dieser kalten Jahreszeit. :_55_:
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline Ferguson 3930

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 201
  • Benutzerkonto auf eigenen Wunsch ruhend
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #19 am: Sunday, 23.December.2007 | 22:23:46 Uhr »


Das Gerät würde sogar DIR Schwarzmarantzhasser gefallen, wenn du es vor dir hättest. Da ist natürlich kein Cola umgefallen, denen ist das Eschenholz zu knapp geworden und da haben sie einfach etwas SPERRHOLZ dazwischen geflickt...

 :_good_:


Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #20 am: Sunday, 23.December.2007 | 22:40:44 Uhr »
 .,a095.....ruuuhig Brauner,ruuuhig,daß ist doch nicht abwertend gemeint!

Du hast schon recht mit deiner Aussage,daß Geräte mit schwarzer Front nicht soooo in dunklen (Holz)Gehäusen wirken,wie silberne,oder champagnerfarbene.

Wenn Du jetzt aber noch die passenden Mitbegleiter zu deinem Amp. findest,solltest du aber selbige auch "neu einkleiden". Natürlich vom gleichen Couturier:__y_e_s:

edit : ........bin kein SchwarzMARANTZhasser,sie gefallen mir halt nur nicht so gut wie die silbernen und champagnerfarbenen.
Als einzigste Anlage käme mir diese Kombination in´s Haus: SC8/SM8~ST8~(SD8020/9000DBX) und mit dem CD´ler und dem TT wird´s da schon wieder eng,oder?
« Letzte Änderung: Sunday, 23.December.2007 | 22:46:47 Uhr von Compu-Doc »
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline Ferguson 3930

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 201
  • Benutzerkonto auf eigenen Wunsch ruhend
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #21 am: Sunday, 23.December.2007 | 22:46:16 Uhr »

Happs nich böse gemeint, und so kurz vorm Christkindle schon zweimal nicht... du Schwarzmarantznichtganzsotollfinderwiesilbernundchampusfarbene...

 .,a095  :drinks:

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #22 am: Sunday, 23.December.2007 | 22:47:17 Uhr »
 :drinks:
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline Ferguson 3930

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 201
  • Benutzerkonto auf eigenen Wunsch ruhend
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #23 am: Sunday, 23.December.2007 | 22:57:30 Uhr »
:drinks:

Ich denke, wir sollten mal zusammen eine Kiste Pils vernichten... dabei so alles Wesentliche und vor allem Unwesentliche durchquasseln... :beer:

Gruss
« Letzte Änderung: Sunday, 23.December.2007 | 23:08:48 Uhr von DENON GR-555 »

aileenamegan

  • Gast
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #24 am: Sunday, 23.December.2007 | 23:09:53 Uhr »
Ich teile Jans Meinung nicht. Ich habe schon so viele Klassiker hier gehortet und auch Geräte gleichen Typs. Es ist einfach keine wirkliche Regelmäßigkeit festzustellen - jedenfalls nicht kontinuierlich. Nussbaum ist nicht Nußbaum (wer merkt's?). Teilweise ist das Furnier/Dekor entgegen der Prospektabbildung/Beschreibung stark untereinander abgewichen. Daher, finde ich, ist bei der Restauration alles erlaubt an Hölzern. Es ist ja nicht irreversibel - im Gegensatz zu Veränderungen am Gerät.
Ich persönlich mag nur die ganz hellen Hölzer an den Geräten nicht - weil die damals noch  nicht gegeben waren im Möbelbau.
Aber auch das liegt im Auge des Betrachters. Und ich habe auch noch an die 30 Geräte, die sich auf individuelles Furnier freuen...
« Letzte Änderung: Sunday, 23.December.2007 | 23:26:44 Uhr von aileenamegan »

Udo

  • Gast
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #25 am: Sunday, 23.December.2007 | 23:24:39 Uhr »
Stimmt, die Furniere weichen teilweise stark voneinander ab. Was ist da jetzt original?

Offline jan.s

  • USER Account ruhend
  • *
  • Beiträge: 1661
  • Geschlecht: Männlich
  • Röhrenungläubiger
    • dasisi Datenschutz
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #26 am: Monday, 24.December.2007 | 00:13:23 Uhr »
ich hab ja auch nicht gesagt, dass mir die kiste nicht gefaellt :)
finde nur das helle holz nicht so passend fuer nen klassiker im eigentlichen sinn. da passen die dunklen oder roetlichen hoelzer besser.

blaue leds kann man auch wieder zuruecktauschen. aber warum, wenn einem blau gefaellt, ist das ok. (teilweise sehen die sachen ja auch richtig schick aus)

ich glaube hier in diesem thread geht es wohl auch mehr um hochwertige gehaeuse eines bestimmten meisters.
wenn ich mich entscheiden muesste, zwischen einem geraet mit einem hochwertigen, nicht ganz stilechten gehaeuse wie dem abgebildeten oder zb. meinem yamaha receiver mit dem ekligen foliengehaeuse in nussbaumnachbildung ...
der yamaha geht auf jeden fall wieder in die bucht. ich will son dreck nicht
Gruss
jan

Offline Ferguson 3930

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 201
  • Benutzerkonto auf eigenen Wunsch ruhend
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #27 am: Monday, 24.December.2007 | 08:51:31 Uhr »
Wenn ein Literaturmensch wie ich am Computer sitzt geht halt alles etwas holpriger, auch das Bilder einstellen. Nun denn...

Ich hatte übrigens die Auswahl zwischen Esche, Wildkirsche, Buche, Nussbaum, indischer Apfelbaum (sehr apart, zu apart)...

Aussergewöhnlich gesprächsfreundlicher Ablauf der ganzen Aktion, man schickte mir zwischendurch Bilder vom halbfertigen Gehäuse, der Festpreis gefällig, die Verabeitung extrem solide, das Gehäuse offenbar mit Herzblut angefertigt, ich war von dieser Geschichte  absolut begeistert...

Der Titel meines threads, vor langer Zeit erstellt, ist demselben nun etwas zu eng geworden, es soll hier um Schreinereien gehen, die Gehäuse herstellen, bzw. ganz allgemein um Gehäuse und nicht nur um die Schreinerei Kreuder. Oder neuer thread?

@ jan:

Bei meinem GR-555 ist diese widerwärtige Folie auf der Oberseite etwas zusammengeschrumpft, aus welchen Gründen auch immer, Himmel sieht das sch... aus. Da muss auch mal was gemacht werden...
« Letzte Änderung: Monday, 24.December.2007 | 10:16:55 Uhr von DENON GR-555 »

Udo

  • Gast
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #28 am: Monday, 24.December.2007 | 11:17:58 Uhr »
Erzähl doch mal was über den Preis und so weiter..... :drinks:

aileenamegan

  • Gast
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #29 am: Monday, 24.December.2007 | 12:06:02 Uhr »
Genau, erzähl doch mal...

Das Foto jetzt sieht schon bedeutend besser aus.

Offline Ferguson 3930

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 201
  • Benutzerkonto auf eigenen Wunsch ruhend
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #30 am: Monday, 24.December.2007 | 16:20:50 Uhr »
Hier die Kiste vor dem Lackieren.

Ich wollte a priori einen schwarzen Marantz MIT Holzgehäuse. Mir war aber klar, dass ich ein dafür vorgesehenes WC in Nussbaum nicht wollte, weil die Kombination meines Erachtens nicht "wirkt". Bestätigt wurde ich durch ein Foto in Ebay, wo eben Kreuder diese Kombi präsentierte.

Nichtsdestotrotz  versuchte ich mit dem (ich denke zurecht) Hochgelobten Kontakt aufzunehmen. Mir ist nach zwei Wochen die Lust vergangen, dass es schwierig mit ihm ist, hatte ich im anderen Forum gelesen. Eine Anfrage hat er zumindest beantwortet. Er biete im Moment kein WC 136 an. Da wollte ich auch nicht mehr wissen, ob er auch noch andere Furniere anbietet als das klassische american walnut.

Dann entdeckte ich eine Schreinerei, die auch schon auf Ebay das eine oder andere WC angeboten hat (Und z.B. auch Zargen für Thorensdreher). Sofortige Reaktion auf Anfrage und ein konkretes Angebot, Lieferzeit weniger als zehn Tage, alle Hölzer für 99 Euro, ausser Buche, Buche für 109 Euro. (Bei Kreuder muss man ein woodcase ersteigern oder einen Sofortkaufpreis von ca. 150 Euro akzeptieren!)

Die Adresse lautet Sandra Metze, Püscheldorf 31, 91238 Offenhausen, info@hall-of-music.eu.

Über die Qualität der hergestellten Gehäuse kann ich objektiv nichts sagen, subjektiv bin ich hin und weg. Ungeheuer sauber verarbeitet, passgenau, sauber eingepasstes Lüftungsgitter, solide Gummifüsse, unten zwei Löcher zum Verschrauben des Gehäuses mit dem Verstärker, was will man mehr?

Und dann eben dieser zuvorkommende Service in der Dienstleistungswüste Deutschland, manches müsste ja eigentlich selbstverständlich sein bis hin zum angenehmen Umgangston, aber man ist es halt einfach nicht mehr gewohnt...

Christoph

« Letzte Änderung: Monday, 24.December.2007 | 16:44:08 Uhr von DENON GR-555 »

aileenamegan

  • Gast
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #31 am: Monday, 24.December.2007 | 21:01:19 Uhr »
Das hört sich doch sehr positiv an. Und der Preis kpl. ist sehr gut.

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #32 am: Thursday, 17.January.2008 | 15:05:38 Uhr »
So,hier kommt nun endlich des Rätzels Lösung bzgl.der exxxxtreem langen Lieferzeiten des Meister Kr***er´s:

Die Schreinerei ist vermutlich nur eine Schwarzgeldwaschmaschine für Bargeldgagen aus seinem wirklichen Berufsleben als Vollblutmusiker:natürlich unter seinem Künstler(Vor)namen!

Hier seine letzte LP mit dem Titel: ......ruf mi an, I binn der Holzhäuselludwig  :flööt:
« Letzte Änderung: Thursday, 17.January.2008 | 15:09:52 Uhr von Compu-Doc »
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline classic.franky

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1102
  • Plastic
Re: Schreinermeister Ludwig Kreuder
« Antwort #33 am: Thursday, 17.January.2008 | 15:28:41 Uhr »
Hier die Kiste vor dem Lackieren...

finde ich super :grinser: mal S/W kontrast. zu silber passt immer noch dunkel am besten.

ps: danke für deine erläuterungen zur firma, der preis ist auch ok!
,¸¸,ø¤º°`°º KLICK KLACK º°`°º¤ø,¸¸,