Autor Thema: Onkyo MULTIAC 60S - Klassische Holzfurnier-Boxen der 60ziger ?  (Gelesen 8504 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nix1euro

  • Sozialgeräuschallergiker
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Männlich
Onkyo MULTIAC 60S - Klassische Holzfurnier-Boxen der 60ziger ?
« am: Friday, 14.August.2009 | 23:01:36 Uhr »
Nabend !

War heute mit einer Transportkarre auf meinem speziellen Flomimarkt unterwegs und kam daran nicht vorbei:















Anscheinend aus den 60zigern
Erhebliche Furnierschäden
Flüssigkeit vorne bei einer Front rübergeschwappt
Maße: 385x625x295mm BxHxT

Da mit diese Weichenschaltung unverständlich ist, habe ich die Schnuggelchen noch nicht ausprobiert.

Da die Frontblenden leider verklebt sind, machte ich die Rückseite auf und entdeckte viel Hohlraum und ein paar dezente Lagen von dieser grauen Putzwolle (?) .

Wieso sind eigentlich bei so vielen Boxen der 60ziger Jahre die Mitteltöner offen bzw. sie haben kein separates Gehäuse ? Da "stören" sich doch gegenseitig Tieftöner und Mitteltöner , oder ?

Der Tweeter hat einen Hornvorsatz und daneben ist eine Öffnung in der Front, die eine Art Baßreflexöffnung darstellen soll. Eigentlich Quatsch, weil kein Rohr oder Brett als Schallführung vorhanden ist.

Ich bitte wie immer um Mithilfe beim Suchen nach weiteren Infos , insbesondere: Wo werden die 2 LSP-Zuleitungen angeklemmt ?

MfG,
n1e

Offline PeZett

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1096
Re: Onkyo MULTIAC 60S - Klassische Holzfurnier-Boxen der 60ziger ?
« Antwort #1 am: Friday, 14.August.2009 | 23:43:52 Uhr »
N' Abend.

Dem Manne soll geholfen werden:
http://audio-database.com/ONKYO/speaker/multiac-60-e.html

Putzwolle? So etwas wurde "damals" gerne verbaut.

BR ohne Rohr? Ja ja - war wohl im Sinne des Erfinders (sh. techn. Daten auf o.a. Link).

Warum MT ungekapselt? Da habe ich auch keine Erkl. dafür - ich sehe
das genauso, wie Du: HT stört MT und das ist m.E. nicht so prickelnd konstruiert.

Anschluß? Mmmh - wenn ich das Drahtgewirr recht interpretiere, müsste da ´ne Brücke
an die Anschlussklemmen, wenn alle 3 Chassis angesteuert werden sollen.
(sh. "angebappter" Fotoausschnitt) Im Zweifelsfalle lieber einmal durchmessen.

Gruß

Peter
« Letzte Änderung: Friday, 14.August.2009 | 23:54:34 Uhr von PeZett »
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (F.Kafka)

Offline nix1euro

  • Sozialgeräuschallergiker
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo MULTIAC 60S - Klassische Holzfurnier-Boxen der 60ziger ?
« Antwort #2 am: Friday, 14.August.2009 | 23:55:10 Uhr »
Nabend, Peter !

 .,a095:-handshake: !!!

Müßte bei " 99dB / Watt " nicht jemand aus der Röhrenverstärker-Fraktion ansatzweise munter werden ?  :flööt:

Offline PeZett

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1096
Re: Onkyo MULTIAC 60S - Klassische Holzfurnier-Boxen der 60ziger ?
« Antwort #3 am: Friday, 14.August.2009 | 23:59:54 Uhr »
..jooo - könnt´sein. Aber es fehlt die Angabe, in welchem Abstand
die 99 dB gemessen wurden - und ob die über den gesamten
Frequenzbereich anstehen, könnte man auch anzweilfeln.

Zumindest gehören die Kistchen an etwas Zeitgenössisches
angeklemmt. An einem 90er Jahre Amp machen die Teile m.E.
nicht wirklich Sinn. Aber probieren kann man´s ja mal.

Gruß

P.


edit: ...auf Deinen Bildern sehe ich keine Spulen in den Weichen. Keine da?
(Lt. Datenblatt müssten da welche sein, weil von 12 dB Flankensteilheit die
Rede ist).

« Letzte Änderung: Saturday, 15.August.2009 | 00:03:24 Uhr von PeZett »
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (F.Kafka)

Offline Michael-Otto

  • Austausch Michael-Otto
  • ****
  • Beiträge: 64
  • HiFi-Historiker
Re: Onkyo MULTIAC 60S - Klassische Holzfurnier-Boxen der 60ziger ?
« Antwort #4 am: Saturday, 15.August.2009 | 12:50:28 Uhr »
Hallo Erik,

beim Anschluß würde ich gut aufpassen.

Die LS gehören zu eimem Multichannel Receiver mit anscheinend aktiver Frequenzweiche.

guck hier:
http://www.audiokarma.org/forums/showthread.php?t=240014&highlight=onkyo+multiac

Gruß

Michael-Otto

Offline nix1euro

  • Sozialgeräuschallergiker
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo MULTIAC 60S - Klassische Holzfurnier-Boxen der 60ziger ?
« Antwort #5 am: Saturday, 15.August.2009 | 21:54:54 Uhr »
Nabend !

@ Michael-Otto:

Danke für den Input ! Habe soeben  .,35 .,35 .,35 gemacht, denn dort auf dem Flomimarkt stand genau DIESER Reciever irgendwo in einem Stapel Dutzend anderer !!!

Konnte damit nix anfangen, da ja diese Ära nicht mein Jahrgang ist.

 .,d040 .,d040 .,d040 + Finger-in-den-Hals-steck !

Also Freitag noch 1x hinfahren und in Ruhe suchen.

Ansonsten laufen die Tröten, in dem ich bei den 4 Kontakten ganz links den Minus rangemacht hatte und rechts die 3 Schraubklemmen mit dem Plussi brückte. Ganz zart meinen schwarzen Boliden aufgedreht ... jo alle Chassis laufen bei beiden Boxen.

So , nun lutsche ich am Daumen, überlege ...
a) Nachinvestition mit dem Reciever - sofern möglich - ?
b) gleich weiterreichen in die Bucht ?
c) FQW und BR-Rohr wasteln ?

MfG,
n1e

Offline PeZett

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1096
Re: Onkyo MULTIAC 60S - Klassische Holzfurnier-Boxen der 60ziger ?
« Antwort #6 am: Saturday, 15.August.2009 | 23:01:12 Uhr »
Hallo Erik,

...freut mich für Dich, dass die Chassis alle noch singen!

Eine zeitgenössische Kombination, die einem nicht alle Tage über den Weg
rennt hat schon ihren Reiz - wenn Du den Recv. also krallen kannst, mach´es.
Soweit jedenfalls aus Sammlers Sicht. Ich würde die Kombi dann aber lassen
wie sie ist und nicht mit "Neumodischem" pimpen (auch wenn es techn. besser
wäre). Ein 1200er Käfer wird auch nicht mit dem besseren Golf Motor aufgewertet, oder?

Audiophile Überflieger sind diese Frühkonstruktionen Nippons aber wohl nicht - erwarte
also nicht zuviel.

Soweit meine Meinung...

Gruß

Peter
« Letzte Änderung: Saturday, 15.August.2009 | 23:05:18 Uhr von PeZett »
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (F.Kafka)

Offline nix1euro

  • Sozialgeräuschallergiker
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo MULTIAC 60S - Klassische Holzfurnier-Boxen der 60ziger ?
« Antwort #7 am: Sunday, 16.August.2009 | 07:56:32 Uhr »
Moin, Peter !

Aber viele Käfer bekamen doch einen Porschemotor eingebaut, oder ?  :flööt:

Werde dieser Tage - wegen Leichtathletik-WM-Allergie - noch wiederholt mich um die Hamsterkäfige kümmern.

Nö, sehr viel erwarte ich nicht. Bin etwas zappelig wegen dem fehlenden Reciever.

MfG,
Erik

Offline PeZett

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1096
Re: Onkyo MULTIAC 60S - Klassische Holzfurnier-Boxen der 60ziger ?
« Antwort #8 am: Sunday, 16.August.2009 | 11:11:32 Uhr »
Hi Erik,

Porschemotor? - Ja stimmt... ...dafür gibt´s aber kein H-Kennzeichen.  :zwinker:
Ist aber egal - es sind Deine Boxen, die Entscheidung ob original oder aufgemotzt
liegt bei Dir. Ich drück´Dir die Daumen wg. des Receivers.

Gruß

Peter
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (F.Kafka)

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Onkyo MULTIAC 60S - Klassische Holzfurnier-Boxen der 60ziger ?
« Antwort #9 am: Sunday, 16.August.2009 | 13:09:57 Uhr »
naja, nen 914er Motor... :)

Nordstadt
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Onkyo MULTIAC 60S - Klassische Holzfurnier-Boxen der 60ziger ?
« Antwort #10 am: Sunday, 16.August.2009 | 13:33:41 Uhr »
hab auch´n OT  :smile :



 Gehäuse : Baujahr 1963, Brief : 1969, Bodengruppe : 1977 Californien, 2,4 Ltr. Typ IV /44er WEBER , 5-Gang 901-Getriebe

................und der macht Spass !  :drinks:  OT~off  :_hi_hi_:
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline nix1euro

  • Sozialgeräuschallergiker
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo MULTIAC 60S - Klassische Holzfurnier-Boxen der 60ziger ?
« Antwort #11 am: Sunday, 16.August.2009 | 14:46:29 Uhr »
Salute !

Statt anhaltender Off-Topics könntet Ihr lieber so nett sein, einem zahlungskräftigen und -willigen Onkyo-Fan einen entsprechenden Input zu geben. Die Dinger mit / ohne Reciever sollen bei mir nicht alt werden ....  :flööt:

MfG,
n1e

PS: In Hintergrund läuft " Bonnie Raitt - Silver Lining " ...  :_good_:

ratfink

  • Gast
Re: Onkyo MULTIAC 60S - Klassische Holzfurnier-Boxen der 60ziger ?
« Antwort #12 am: Sunday, 16.August.2009 | 15:49:31 Uhr »
Ist das ne Cremschnittchenhaube?
Gruss Dieter

Offline nix1euro

  • Sozialgeräuschallergiker
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo MULTIAC 60S - Klassische Holzfurnier-Boxen der 60ziger ?
« Antwort #13 am: Sunday, 16.August.2009 | 19:46:32 Uhr »
HÄH ?  .,a015

ratfink

  • Gast
Re: Onkyo MULTIAC 60S - Klassische Holzfurnier-Boxen der 60ziger ?
« Antwort #14 am: Sunday, 16.August.2009 | 20:05:00 Uhr »
Die Motorhaube mit den Schlitzen heißt so, sind die Schlitze von nem Renault.
Gruss Dieter

Offline beldin

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 53461
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo MULTIAC 60S - Klassische Holzfurnier-Boxen der 60ziger ?
« Antwort #15 am: Sunday, 16.August.2009 | 20:21:36 Uhr »
Moin Moin!

@ n1€: Dann mach'  bitte eine Verkaufsofferte im Marktplatz....

@ Auto-OT-Freunde:
Dafür gibt es doch diesen Thread....
http://new-hifi-classic.de/forum/index.php?topic=757.msg124346#msg124346

 :zwinker:
Liebe Grüße

von beldin .,73

Offline nix1euro

  • Sozialgeräuschallergiker
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo MULTIAC 60S - Klassische Holzfurnier-Boxen der 60ziger ?
« Antwort #16 am: Sunday, 16.August.2009 | 20:46:07 Uhr »
Nabend !

Ich konnte mich nicht bremsen und habe die Tröten entkernt zum Reinigen. Diese eklig-fusselnde Filzwolle wurde erstmal entsorgt und Fotos von den Chassisfronten gemacht.

fortsetzung izz erst Freitag wegen dem Rehziehwah !

Berlin, 28 Grad, ÄCHZZ
n1e

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Onkyo MULTIAC 60S - Klassische Holzfurnier-Boxen der 60ziger ?
« Antwort #17 am: Sunday, 16.August.2009 | 23:23:45 Uhr »
Die Motorhaube mit den Schlitzen heißt so, sind die Schlitze von nem Renault.
Gruss Dieter

präziser 4cv
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline nix1euro

  • Sozialgeräuschallergiker
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo MULTIAC 60S - Klassische Holzfurnier-Boxen der 60ziger ?
« Antwort #18 am: Friday, 21.August.2009 | 22:21:01 Uhr »
Nabend !

Kein Reciever mehr verfügbar gewesen !  :cray:

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Onkyo MULTIAC 60S - Klassische Holzfurnier-Boxen der 60ziger ?
« Antwort #19 am: Friday, 21.August.2009 | 22:35:13 Uhr »
Richtig, Cremeschnittchen-Ausschnitte, damit die WEBER was zu atmen haben.  :smile
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline beldin

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 53461
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo MULTIAC 60S - Klassische Holzfurnier-Boxen der 60ziger ?
« Antwort #20 am: Friday, 21.August.2009 | 23:02:42 Uhr »
Liebe Grüße

von beldin .,73